Areal

Charmante Architektur auf hässlichem Parkplatz.

Das Grundstück „Zeise-Parkplatz“ an der Ecke Friedensallee/Behringstraße liegt im Geltungsbereich des Bebauungsplans Ottensen 49 aus dem Jahr 1997. Die Stadt Hamburg hat dieses Areal explizit zur Ansiedlung von förderwürdigem Gewerbe ausgewiesen – für mehr Arbeitsplätze in Ottensen!

Dies ist auch nachvollziehbar, schließlich sind im Stadtteil Ottensen mittlerweile kaum noch Arbeitsplätze vorhanden. Ein „Gemischtes Quartier“ mit einer gesunden Balance zwischen Wohnen, Arbeiten und Leben ist Ottensen bedauerlicherweise nicht mehr.

„Zeise 2“ bietet stadtentwicklungspolitisch erstmals seit Jahrzehnten wieder die Chance, etwa 850 Arbeitplätze in diesem monostrukturierten Stadtteil anzusiedeln – zum Vorteil aller Ottensener!

Auf dem knapp 3.500 m2 großen Gelände entsteht ein architektonisch charmantes Gebäude, das harmonisch in die Umgebung integriert wird. Eine öffentlich nutzbare Tiefgarage sorgt zudem für eine entspannte Parkplatzsituation, ein Café im Erdgeschoss lädt zum Verweilen ein.

Mit „Zeise 2“ wird aus einem hässlichen Parkplatz ein architektonisches Kleinod, das den Stadtteil optisch bereichern, die Vielfältigkeit erhöhen und die lokale Wirtschaft ankurbeln wird!